Löschpiraten

Liebe Eltern! Kinderfeuerwehr? Was ist das? Was macht mein Kind dort? Warum ist es sinnvoll mein Kind bei der Feuerwehr anzumelden? Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Was macht mein Kind bei der Kinderfeuerwehr?

In der Kinderfeuerwehr werden auf spielerische Weise frühzeitig Werte vermittelt, die feuerwehrtechnisch, aber vor allem auch im Alltag sehr nützlich sind. Unter dem Motto "Spielend helfen lernen" lernen die Kinder beispielsweise, wie Notrufe richitg abgesetzt werden, wie auch Kinder gezielt Erste Hifle leisten können oder wie man einen Feuerlöscher bedient. Umrahmt wird das Programm mit vielen Aktionen und Aktivitäten wie z.B. Plätzchen backen, Besichtigung der Berufsfeuerwehr oder Wasserspiele. Einen Überblick über die einzelnen Aktivitäten bekommen Sie unter den Menüpunkt Termine.

Ab welchem Alter kann mein Kind der Kinderfeuerwehr beitreten?

Ein Beitritt zur Kinderfeuerwehr ist ab einem Alter von 9 Jahren möglich. Hintergrund ist unter anderem, dass in der dritten Klasse der Grundschule das Thema Feuerwehr auf dem Lehrplan steht. Hier ist sozusagen ein "fließender Übergang" zu den "Löschpiraten" möglich. Grundsätzlich ist die Alterstaffelung der Feuerwehr Hagelstadt wie folgt: Kinderfeuerwehr von 9 bis 12 Jahren, Jugendfeuerwehr von 12 bis 17 Jahren, Aktive Feuerwehr ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Wir bitten um Verständins, dass wir keine jüngeren Kinder aufnehmen können.